Vielseitiger Schutz

Was passiert, wenn ...?

Eine Simulationskammer stellt die Umweltbedingungen eines Fluges nach. Dabei kann sie Gefahren aufspüren, die anderen Kontrollmöglichkeiten verborgen bleiben.

Die Kammer selbst ist dabei bombensicher. Patentierte Türmechanismen und dicker Stahlbeton sorgen für Sicherheit. Selbst bei einer Sprengkraft von 10 kg TNT wird die Kammer nur verformt, kann aber nicht bersten.

Simulationskammern sind bereits an zahlreichen Flughäfen vorhanden (z. B. Deutschland, Schweiz). Der Flughafen Hannover hat bis vor kurzem sogar im 24/7-Betrieb simuliert – mit dem QuickCheck sogar in weniger als 60 Minuten!

Vielseitige Technik: Mit der Simulationsanlage werden zahlreiche Gefahrenquellen ausgeschlossen.